[Ich lese…] Die Einsamkeit der Primzahlen von Paolo Giordano

April 10, 2010

Da mir ‚Der verborgene Stern‘ sehr gut gefallen hat, wollte ich mal beim anderen Genre bleiben.
Deswegen lese ich:

DER ERSTE SATZ
Alice Della Rocca hasste die Skischule.

Advertisements

5 Responses to “[Ich lese…] Die Einsamkeit der Primzahlen von Paolo Giordano”

  1. Pia Says:

    Irgendwie hört sich die Zusammenfassung gut an, aber irgendwie hab ich auch Angst, dass es langweilig werden würde^^ Deswegen hab ichs mir noch nicht gekauft, freu mich aber auf dein Review :>

  2. Stephie Says:

    Freut mich, dass dir Nora Roberts gefallen hat. Aber Robert und Giordano sind doch nicht ein Genre, oder?

  3. Stephie Says:

    Das Buch is trotzdem gut. Die ersten drei Kapitel waren ja nur so eine Einführung, die zwei danach waren schon richtig klasse (weiter bin ich noch nicht). Es kam auf jeden Fall schon eine erotische Szene vor, die ich durchaus gern gelesen habe. Die war lustig sexy zugleich XD


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: