[31 Tage, 31 Bücher] Tag 19 – Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest

Mai 28, 2010

Mh. Die Frage ist richtig schwer, weil ich nicht genau weiß, was ich jetzt sagen soll. Es gibt einfach so viele Bücher, die ich unbedingt lesen möchte… aber schon immer? Ne. Es gibt keine Bücher, die seit Jahren auf meiner Wunschliste stehen. Wenn ich sie uuunbedingt haben möchte, dann kauf ich sie mir schnell ;D
Aber mir fällt gerade ein Buch ein, welches kein richtiges Buch ist, sondern eine Art Märchenbuch. Ich will es schon seit dem Erscheinungsdatum haben, habe es mir aber noch nicht gekauft!! Und dabei ist es von meiner Lieblingsautorin und das Märchenbuch gehört zu meiner Lieblingsbuchreihe… vielleicht weiß jemand schon, welches ich meine?

DIE MÄRCHEN VON BEEDLE DEM BARDEN von J.K. ROWLING

KURZBESCHREIBUNG
„Die Märchen von Beedle dem Barden“ ist ein Band mit fünf Geschichten, den Hermine Granger in „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ dem siebten und letzten Band der Reihe, aus dem Nachlass von Albus Dumbledore erhält. Die Märchen enthalten entscheidende Hinweise für Harry Potters letzte Mission, die Zerstörung von Lord Voldemorts Horcruxen. Nur eine der Geschichten – „Das Märchen von den drei Brüdern“ – wird im Buch nacherzählt. Die anderen vier sind in den „Märchen von Beedle dem Barden“ zum ersten Mal zu lesen.

Advertisements

6 Responses to “[31 Tage, 31 Bücher] Tag 19 – Ein Buch, das du schon immer lesen wolltest”

  1. Kristy Says:

    Das Buch habe ich Anfang des Jahres geschrieben. Es passt wunderbar in die Harry-Potter-Welt und ist tatsächlich eher Märchen, wie sie im ursprünglichen Sinne waren: Eben nicht „Und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende“. Ich fand’s toll. Du solltest es wirklich mal lesen, geht auch schnell 😉

  2. booksloverin Says:

    Geschrieben? Du meintest gelesen, oder? ;D
    Ja, ich habe es von meiner Freundin ausgeliehen und die Geschichte der drei Brüder gelesen. Mehr nicht…
    Aber ich will es unbedingt haben!

  3. Jennyfer Says:

    Ich habe mir „Die Märchen von Beedle dem Barden“ kurz nachdem das Buch erschienen ist, gekauft und fand es wirklich ’süß‘. Es ist halt wie ein Märchenbuch aber ich fand es klasse und hatte auch Spaß beim lesen. Vorallem wenn man die HP Bücher mag, ist es interessant.

  4. Marco Says:

    Ich habe das Buch auch gelesen und fand es richtig toll 🙂 Eine Rezension dazu gibt es auch auf meinem Blog. Ich kann dir das Buch nur empfehlen, und ich würde alle Geschichten lesen zumal sie ja nicht wirklich lang sind.

  5. Bookoholiker Says:

    Ich hatte das Buch auch schon über ein Jahr bis ich es endlich gelesen habe. War dann aber ziemlich enttäuscht, weil es sehr simple Märchen sind, keine Überraschungen oder Verstrickungen wie man das von Harry gewohnt ist. Dafür liest es sich aber extrem schnell.

  6. Kristy Says:

    Ach ich wünschte, ich hätte es geschrieben 😆 tatsächlich hab‘ ich’s „nur“ gelesen 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: