[Ich lese…] Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater

September 17, 2010

Ich komme einfach nicht zum Lesen, weil ich entweder was für die Schule machen muss, weg bin oder einfach nur todmüde ins Bett falle.
Und wenn ich dann mal Zeit finde, dann bin ich nicht motiviert. So kommt es, dass ich andauernd zwischen Büchern herswitche. Das heißt nicht, dass meine Begonnenen schlecht sind, sondern es liegt einfach an mir.
Deswegen werde ich wahrscheinlich, bis meine Leseunlust aufhört, solange zwischen Büchern herswitchen, bis ich mich wieder ‚gefangen‘ habe ^^

So kommt es auch, dass ich jetzt folgendes Buch auch noch lese:

ERSTER SATZ
Ich erinnere mich, wie ich im Schnee lag, ein kleines, warmes Bündel, das langsam kälter wurde.

Advertisements

One Response to “[Ich lese…] Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater”


  1. Das Buch ist soo schön. Da muss die Leselust einfach den Lesefrust überwältigen 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: