[Ich lese…] Paper Towns von John Green

März 27, 2011

XVI hab ich so gut wie fertig (wurd ja auch Zeit) und bin teilweise ein wenig enttäuscht. Ich musste da auch sofort an eine bestimmte Aussage von Stefanie aus ihrer Rezension denken und kann ihr da nur zustimmen – das Buch liest sich wie ein Einführungsband und das find ich ein wenig traurig. Man hätte aus der Geschichte mehr machen können und ich fand es teilweise auch ein wenig langweilig. Ändert aber nichts daran, dass ich den zweiten Band trotzdem lesen werde, weil ich wissen möchte, wie es weitergeht… außerdem hab ich noch knapp 40 Seiten  vor mir – also mal schauen^^
Aber ich hab mir schonmal meinen nächsten Band rausgesucht und sogar schon ein wenig reingelesen. Und zwar handelt es sich um PAPER TOWNS von JOHN GREEN. Ich hab lange überlegt ob ich nicht erst PERFECT CHEMISTRY lesen möchte, hab mich dann aber doch erst für PAPER TOWNS entschieden.

ERSTER SATZ
The way I figure it, everyone gets a miracle.

Advertisements

2 Responses to “[Ich lese…] Paper Towns von John Green”

  1. Katha Says:

    Hmm, das mit „XVI“ klingt ja nicht so dolle :/ Naja, dann kann das Buch ja ruhig noch etwas auf der Wunschliste warten^^

    Ich bin aber schon mal gespannt, wie dir „Paper Towns“ gefällt. Von John Green habe ich bisher noch nichts gelesen, aber seit kurzem liegt „An Abundance of Katherines“ von ihm auf meinem SUB und ich werde das wohl demnächst endlich lesen^^
    Viel Spaß 🙂

  2. paperdreams Says:

    Viel Spaß mit dem Buch 🙂 Hoffe, es gefällt dir!

    Liebe Grüße,
    Marie


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: